Herzlich willkommen bei Cava Hispania.

Seit 20 (!) Jahren importieren wir spannende Weine direkt von unseren Produzenten aus Spanien. Wir kennen diese Bodegueros persönlich, wir kennen unsere Weine in all ihren Nuancen, wir bieten eine spezifische Fachberatung, faire Preise und einen perfekten, schnellen Service.

Öffnungszeiten: Freitag 15:00 - 18:00 und Samstag 10:00 - 16:00 (oder nach Vereinbarung)

Cava Hispania, Sennheimerstrasse 16, 4054 Basel
T   061 302 46 02,   F   061 302 46 03,   mail@cavahispania.ch

Mehr Infos

Detrás de la casa

  • D.O. Yecla
  • SY
  • Castaño, Yecla
75cl
2011
CHF 12.00
AKTION
Herkunft: D.O. Yecla
Weingut: Bodegas Castaño
Trauben: 100% Syrah
Ausbau: 12 Monate französische Barriques
Alkoholgehalt: 14,5 %

Dieser spezielle Wein ((8600 Flaschen) wird exklusiv für die Weinhandlung Vila Viniteca in Barcelona gemacht. Cava Hispania führt diesen Wein dank der freundlichen Vermittlung von Daniel Castaño seit Ende 2002 als erste und lange einzige Weinhandlung ausserhalb Spaniens. Der Name des Weins „Rebe hinter dem Haus“ ist einem spontanen Einfall von Quim Vila zu verdanken. Er reagierte spontan, als er mit Ramón Castaño im Hinblick auf die Kreation dieses speziellen Weines die Rebberge überblickte und fragte, aus welchen Reben Ramón den Wein zu machen gedenke und dieser antwortete: „De las viñas detras de la casa“.

Farbe: lebendiges, tiefes Rot
Bukett: intensiver und doch frischer Duft nach reifen, dunklen Früchten, mineralische Note
Körper: dicht und intensiv, fleischig und ausgewogen, feine, reife Gerbstoffe, typische Monastrell-Süsse
Abgang: balsamisch, lang, vielschichtig
Mehr Infos

Parvus Syrah

  • D.O. Alella
  • Syrah
  • Alta Alella, Tiana
75cl
2013
CHF 12.00
AKTION
Der Produzent:
Alta Alella S.L., Tiana (Barcelona), Spanien
Der umtriebige Bodeguero Josep Maria Pujol-Busquets hat sich mit diesem neuen Weingut einen Traum verwirklicht. Nach vielen Jahren als Initiant und Mitbesitzer grösserer Bodegas in ganz Spanien wollte er in seiner Heimat auf den Rebhängen seiner Familie etwas Kleines und Feines schaffen. Die sorgfältige Pflege (alles Handarbeit) und der sorgsame Umgang mit der Natur (alle Weine sind biologisch) ergeben lauter Spitzenprodukte, die die Handschrift des grossen Könners und die spezielle Note der Granit- und Schieferböden wiedergeben. Die Weine von Alta Alella sind schon so gefragt, dass wir jeweils im Mai bereits die Mengen für ein ganzes Jahr reservieren müssen.

Trauben: Syrah und wenig Ergänzung mit anderen Trauben
Ausbau: min. 12 Mte. Barrica
Alkohol: 14 % Vol.

Farbe: dunkles Kirschenrot
Bukett: rote Beeren und Kirschen, leichte Röstaromen
Körper: gute Struktur, aromatisch und frisch, reife Früchte balsamisch, Tabaknote
Abgang: angenehm und anhaltend
Mehr Infos

Pas Curtei

  • D.O. Penedès
  • Merlot, Cabernet Sauvignon, Cariñena
  • Alemany i Corrio, Vilafranca del Penedès
75cl
2012
CHF 11.00
AKTION
Von Weinbergen umgebene Masies, kastellartige Landgüter, schmücken die hügelige Landschaft. Im Hintergrund dieser Kulturlandschaft thront das Massiv des Montserrat. Mit einer Rebfläche von 26'000 ha gehört das südlich von Barcelona gelegene Penedès zu den grösseren und besseren Weingebieten Spaniens. Nachdem schon zur Zeit des Römischen Reiches Süssweine erzeugt wurden, erlebte das Penedès ab 1880 durch den aufkommenden Cava einen neuen Aufschwung. Neben den für die Cavaproduktion wichtigen autochthonen weissen Rebsorten machten sich in den letzten Jahrzehnten auch die roten Traubensorten, allen voran Cabernet und Merlot, breit. Neben den grossen Erzeugern, die sich z.T. auf den Cava konzentrieren, haben sich unzählige kleine Bodegueros mit interessanten Gewächsen etabliert.

Irene Alemany sammelte in vielen Ländern Erfahrungen als Önologin und übernahm dann zusammen mit ihrem Mann Laurent Corrio (französischer Önologe) von ihrem Grossvater einen Weinberg mit 20- bis 60-jährigen Reben. Der 8 ha grosse Weinberg wird ökologisch bewirtschaftet (nicht zertifiziert) und gibt nur 2000 kg/ha Ertrag. Das qualitätsbewusste Paar
begann buchstäblich in einer Garage und landete mit seinem „Sot Lefriec 1999“ gleich bei den bestbewerteten Weinen Spaniens. 2003 kam der Zweitwein „Pas Curtei“ dazu. Und auch dieser wird von den Weinkritikern jeweils sehr hoch eingestuft (2009er 92/100 bei Peñin).

mediterranes Klima, in höheren Lagen kontinentale Einflüsse
nährstoffarme Böden, durchlässig, Tonerde und Sand
60% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon, 5% Cariñena
Trinkreife bis 2016
Alkohol: 13.5 % Vol.
Ausbau: in französischen Eichenfässern
Trinktemp.: 16 - 18 Grad, ev. dekantieren

Bukett: zuerst etwas verschlossen, dann expressiv und potent, frische Aromen, schwarze Beeren, Brotrinde
Körper: feine Säure, weiche Tannine, konzentriert und fleischig, Kakao, Röstaromen
Abgang: anhaltend